Der Stresstest – Herzratenvariabilitätsmessung & EFT 2017-11-21T17:38:27+00:00

Auslöser für Stress erkennen und entschärfen
Leistungsfähigkeit langfristig erhalten

Mit Herzratenvariabilitätsmessung und EFT zu rascher und dauerhafter Stressentlastung

Eine hohe Stressbelastung ist heute in fast allen Führungspositionen eine fixe Konstante. Jetzt gibt es eine Möglichkeit, belastende Stresspotenziale lange bevor sie tatsächlich gefährlich werden, zu entdecken und sie rasch und effizient zu entschärfen. Darüber hinaus können Sie mit dieser Methode auch noch ungehobene Leistungspotentiale identifizieren und bewusst nutzbar machen.

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten eine klare, „schwarz auf weiß“ Auswertung Ihres Belastungszustandes, noch lange bevor Beeinträchtigungen sicht- und spürbar werden.
  • Rasche und kurzfristige Lösung von Stressfaktoren und eine deutliche Erleichterung bei der Bewältigung von herausfordernden Situationen sowohl im beruflichen, als auch privaten oder sportlichem Kontext bei erhöhter Balance und Gelassenheit
  • Sehr geringer Zeitaufwand und maximale Effektivität
  • Sie lernen ein einfach immer und überall anwendbares Tool zur unmittelbaren Stressentlastung
  • Mehr Balance und Gelassenheit – unterbewusst „automatisch“
  • Die Wirksamkeit ist nicht nur auf den Beruf beschränkt, sondern steigert auch die Lebensqualität in Beziehungen, Familien, Freizeit und Sport

 

Das Programm beruht auf zwei Komponenten:

  1. auf der wissenschaftlich bestätigten Messung der Herzratenvariabilität (HRV) über 24 Stunden
  2. auf der effektiven Stresslösekraft von EFT (Emotional Freedom Techniques), einer Technik aus der Energiepsychologie

HRV: die 24stündige HRV-Messung dient einerseits der Erhebung des Gesamtstatus der bestehenden Stressbelastung und zeigt auch, ob die Fähigkeit zur Erholung von Stressspitzen eventuell bereits eingeschränkt ist.

So sieht ein balancierter Tagesrhythmus aus:

hrv balance

 

Und so sieht es aus, wenn die Balance völlig ausser Kraft ist:

hrv burnout

Wie sieht es bei Ihnen aus? Mit der HRV Messung kann man – lange bevor erste Symptome eines Burn-Out auftreten – erkennen, dass Handlungsbedarf besteht. So können Sie gezielt Schritte setzen, um Ihre Leistungsfähigkeit zu erhalten. Durch die Protokollierung der Tagesaktivitäten erkennen Sie gleich Ihre individuellen Stressauslöser.

 

EFT: Sie erlernen danach im Einzeltraining die wissenschaftlich bestätigte Stresslösungstechnik EFT (auch als Meridianklopfen oder Tapping bekannt). Damit können Sie dann die konkret identifizierten Belastungsauslöser entschärfen bzw. ganz auflösen. Weiters können auch unterbewusste Muster installiert werden, die das Handling von stressigen Situationen erleichtern. Dadurch bringen Sie fast automatisch mehr Gelassenheit und Leichtigkeit in Ihr Leben. Herausforderungen werden rascher und entspannter gemeistert. Fokus und Effizienz steigen.

Sehen Sie den TEDx Vortrag von Institutsleiter Martin Laschkolnig mit einer Einführung in EFT hier:

 

Programmablauf:

 

Stufe 1 Erste HRV Messung
24stündige HRV-Messung im Alltag, am besten in einem mit typischen oder oft auftretenden Belastungssituationen geprägten Tagesablauf.
Stufe 2
Ca. 10 Tage nach Stufe 1
Erste Trainingssitzung
(ca. 3 Einheiten à 45 Min.)
a.       Auswertung über die Uni Graz, Besprechung des Ergebnisses  mit der Identifizierung des Stressentlastungsfaktors und individueller Stressreaktionsmuster. (ca. 30 Min.)
b.       Erlernen und Anwenden von EFT zur Neutralisierung akuter und konkreter Stressspitzen und auslösender Muster, sowie das sanfte und effiziente Entschärfen entdeckter Blockaden  (ca. 75 Min.)
c.        Erstellung des Wahlmusters für automatisch (=unterbewusst gesteuert) mehr Gelassenheit, Fokus und Effizienz spezifisch auf den Teilnehmer angepasst (ca. 40 Min.)
Stufe 3
Täglich nach Stufe 2
Tagesintegration
(Aufwand 3-5 Minuten)
Tägliche Nutzung des Wahlmusters zur Verankerung
Stufe 4
Ca. 25-30 Tage nach Stufe 2
Zweite Trainingssitzung
(1 Einheit à 45 Min.)
Auswertung der individuell wahrgenommenen Veränderung und eventuelle Nachbearbeitung von neu aufgetauchten Teilaspekten und Entwicklung von Leistungspotentialen
Stufe 5
ca. 1-10 Tage nach Stufe 4
Zweite HRV-Messung
24stündige HRV-Messung, am besten in einem der ersten Messung vergleichbaren Tagesablauf zur Evaluierung der erreichten Verbesserung.
Stufe 6
Ca. 10 Tage nach Stufe 5
Abschlußauswertung
(ca. 20 Min. / Telefon)
und Besprechnung der zweiten HRV-Messung und eventuelle weiterer ins Alltagsleben zu integrierende Maßnahmen

Bei Bedarf können zur Förderung von Leistungspotentialen weitere EFT Einheiten zusätzlich gebucht werden.

Ihre Investition: HRV-Messung + EFT

2 HRV-Einzelmessungen à 197,00 € 394,00 € exkl. USt.
4 Auswertungs- / EFT-Einheiten: à 90,00 €360,00 € exkl. USt.
Gesamt:754,00 € exkl. USt.
Paketangebot (sparen Sie 35%!) 490,00 € exkl. USt.